Veranstaltungsdetails

Das neue Teilhabegesetz.

Mehr Gerechtigkeit für Menschen mit Behinderung

Liebe Interessierte,

das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat eine ganze Reihe von Aspekten von mehr Mitbestimmungsrechten und Teilhabechancen von Menschen mit Behinderungen eröffnet.

Die Schwerbehindertenvertretungen (SBV) in Betrieben und Behörden erhalten mehr Mitbestimmungsrechte u.a. bei Kündigungen und Versetzungen. Ebenfalls werden die Werkstattbeiräte in den Behindertenwerkstätten mit mehr Einfluss ausgestattet. Das Seminar analysiert die Auswirkungen dieses umfangreichen Teilhabegesetzes auf den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Gelingt es Menschen mit Behinderungen leichter, den Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt zu schaffen - jenseits von Werkstätten oder Sozialkaufhäusern? Ferner untersuchen Experten, ob Behinderte durch die Digitalisierung neue Chancen auf eine sozialpflichtige Beschäftigung erhalten können.

Seminar-Nr

17.6.131

Jetzt anmelden

Kategorie

  • Gesellschaftspolitik

Datum

Mi. 13.12.2017–Fr. 15.12.2017

Zeit

14:15–14:00 h

Ort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter

Seminarleiterin

Constanze von Wrangel
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 122
  • Sekretariat: Andrea Kannegießer, Tel. 0 22 23 / 73 - 167

Kosten

€ 140,00

Veranstalter

Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V.

Seminarprogramm zum Download

Jetzt anmelden


Zur Übersicht