Veranstaltungsdetails

Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle

Tagungsgebühr: 377,- €   zzgl. Unterbringungs- und Verpflegungskosten 

Über den „gläsernen Mitarbeiter“ wird viel diskutiert: Wann ist eine Datenerhebung zulässig? Wo beginnt die unzulässige Überwachung?

In unserem Seminar lernen Sie die verschiedenen Formen der Kontrolle durch die Technik und zugleich die Grenzen der Überwachung kennen.

Wir zeigen Ihnen, welche Handlungsmöglichkeiten Sie in der Mitarbeitervertretung im Hinblick auf die Nutzung der Mitarbeiterdaten haben und geben Ihnen aktuelle Urteile aus der Rechtsprechung an die Hand.

Das Seminar behandelt unter anderem folgende Fragen:

  • Kontroll- und Mitbestimmungsrechte des Betriebs-/Personalrats
  • Was Sie über die Techniken wissen sollten
  • Der Arbeitnehmer-Datenschutz
  • Rechtsgrundlagen
  • Handlungsmöglichkeiten in der Arbeitnehmervertretung
  • Betriebsvereinbarungen zum Datenschutz
  • Aktuelle Rechtsprechung: Ausblick auf Gesetzesänderungen

Seminar-Nr

17.6.462

Jetzt anmelden

Kategorie

  • JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung)
  • Seminare für Betriebsräte
  • Seminare für Mitarbeitervertretungen (MAV)
  • Seminare für Personalräte
  • Seminare für Schwerbehinderten-Vertretungen

Datum

Mo. 11.12.2017–Mi. 13.12.2017

Zeit

13:00 h

Ort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter
Johannes-Albers-Allee 3, 53639 Königswinter

Seminarleiterin

Antonia Huybrechts
  • Telefon: 0 22 23 / 73 - 209
  • Sekretariat: Uta Kowalski, Tel. 0 22 23 / 73 - 117

Kosten

€ 377,00

Veranstalter

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Jetzt anmelden

Veranstaltungen im Anschluss

Titel Datum
Das neue Teilhabegesetz. Mehr Gerechtigkeit für Menschen mit Behinderung Mi. 13.12.2017–Fr. 15.12.2017

Zur Übersicht