Barrierefreiheit im AZK und bei der Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Bonner Hauptbahnhof bzw. vom Bahnhof in Siegburg aus fährt die Linie 66 Richtung Königswinter/ Bad Honnef (alle 20 Minuten) bis Haltestelle „Longenburg“. Die Haltestelle Longenburg ist barrierefrei. Von dort aus sind es ca. 350 m bis zum AZK. Von der Haltestelle aus halten Sie sich links, am Sportplatz vorbei. Schräg gegenüber liegt unser Haus am Rhein.

Der DB-Bahnhof in Königswinter ist nicht barrierefrei!

Anreise mit dem PKW

Es stehen kostenlose Parkplätze auf unserem hauseigenen Parkplatz zur Verfügung. Vom Parkplatz aus sind es ca. 100 m bis zum Haus, der Weg ist barrierefrei.

Wegbeschreibung PKW

A 59 Richtung Bonn, dem Streckenverlauf folgen bis B42. Ausfahrt Niederdollendorf/ Oberdollendorf. Von der Ausfahrt kommend rechts auf die L 268 abbiegen, nach 210 m an der Amel links in die Hauptstraße / L193 abbiegen. Nach 2,2 km rechts in die Johannes-Albers-Allee abbiegen.

 

Barrierefreiheit im AZK

Alle Seminarräume, Eingangsbereich, Rezeption, Restaurant, Bier- und Weinstube, Garten und Gästezimmer im EG sind ebenerdig ohne Stufen zu erreichen.

Die Toilettenanlagen im Foyer wurden moderniert, so dass nun zwei behindertengerechte Toiletten zur Verfügung stehen.

Es stehen vier behindertenfreundliche Einzelzimmer zur Verfügung. Diese verfügen über ein barrierearmes, geräumiges Bad.

Außerdem steht ein Dreibettzimmer mit Pflegebett zur Verfügung, welches jedoch kein behindertengerechtes Bad hat (nur ein normales Bad). Dieses Zimmer eignet sich beispielsweise für Pflegebedürftige mit Assistenz.

Weiter verfügen wir über eine mobile Toilettensitzerhöhung.

Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung an, ob Sie ein behindertengerechtes Zimmer wünschen oder andere Unterstützung benötigen. Wir klären gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen, wie wir auf Ihre Bedürfnisse eingehen können.

Für Hörbehinderte: Falls Sie im Seminar eine Unterstützung durch eine Induktionsschleife benötigen, sprechen Sie uns an. Ggf. ist es möglich, diese zu organisieren.

 

Bei Fragen rund um die Barrierefreiheit in unserem Haus wenden Sie sich an Karsten Matthis (02223/73119) oder Andrea Kannegiesser (02223/73167).